Christus als Schmerzensmann

Die ab kommenden Dezember in der neuen Dauerausstellung des Hessischen Landesmuseums ausgestellte Holzskulptur zeigt Christus im Bildtypus des Schmerzensmannes, auch Erbärmdebild oder Erbärmdechristus genannt.

Hans Multscher und Werkstatt, Ulm, um 1460, Lindenholz, gefasst, 73 x 29 x 17 cm.

Hans Multscher und Werkstatt, Ulm, um 1460,
Lindenholz, gefasst, 73 x 29 x 17 cm.

Weiterlesen

Rekonstruktion des Steinkammergrabes von Züschen im Hessischen Landesmuseum

Die Grabrekonstruktion im Bau

Die Grabrekonstruktion im Bau.

Im Rundgang durch die neue Ausstellung zur Vor- und Frühgeschichte im Hessischen Landesmuseum in Kassel entsteht das Steinkammergrab von Züschen neu. Genauer gesagt ein Teil davon, denn für eine vollständige Rekonstruktion ist das Original mit rund 20 m Länge viel zu groß. Abgüsse von 5 Wandsteinen – bis zu 3 m lang und etwa 1,5 m hoch – zeigen das Endstück der Kammer im Innern einer großen Vitrine. Sie vermitteln einen Eindruck vom Aussehen des Grabes zur Zeit seiner Nutzung in der mittleren Jungsteinzeit vor etwa 5500 bis 4800 Jahren. Weiterlesen

Gut hingebogen …

Die Auswahl der auszustellenden Objekte ist getroffen, die Ausstellungstexte sind geschrieben, und im Hessischen Landesmuseum in Kassel stehen die ersten Vitrinen. Zeit, sich mit den Vorarbeiten für die Montage der Ausstellungsobjekte zu befassen. Schon seit Wochen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma id3d-berlin gmbh in den Depots mit der Herstellung der sogenannten Krallenhalter beschäftigt. Das sind Halterungen aus Federstahl, die so an die Objekte angepasst werden, dass sie diese später in den Vitrinen halten können. Kurz zurechtgebogen und fertig? Keineswegs, wie beim Besuch der Museumseinrichter rasch deutlich wird. Weiterlesen

Josephine Schmücker: Bei ihr nehmen Ideen Gestalt an

IMG_0213_

Nun steht es fest: Das Hessische Landesmuseum wird im Dezember 2016 seine Tore wieder für seine Besucher öffnen. Bis es soweit ist, gilt es, das Interesse der Öffentlichkeit zu wecken und die Menschen über die neue Dauerausstellung zu informieren. Das Kommunikationsteam der MHK arbeitet dafür in der heißen Phase vor der Wiedereröffnung mit der Kasseler Grafikerin Josephine Schmücker zusammen.

Weiterlesen