Eine Stele zieht um

Vieles um die Stele von Ellenberg (Guxhagen), Schwalm-Eder-Kreis, ist unklar: Wer ihre Hersteller waren, warum sie angefertigt wurde und wo sie ursprünglich aufgestellt war. Immerhin: Wir wissen, dass sie zu einem jungsteinzeitlichen Grabhügel gehörte und daher mindestens in die Zeit vor 2800 und 2200 v. Chr. datiert. Über ihre Auffindung konnten wir bereits an anderer Stelle berichten.

Sicher ist auch: Die Stele von Ellenberg zählt zu den Schwergewichten unter den Objekten der neuen Dauerausstellung im Hessischen Landesmuseum in Kassel. Einschließlich ihres modern ergänzten Unterteiles bringt sie rund 225 kg auf die Waage – und die müssen erst einmal bewegt werden. Wir haben den Transport mit dem Fotoapparat begleitet. Weiterlesen

Interview mit Ulrike Paul, Registrarin

Was hat eine Registrarin mit den Vorbereitungen für die neue Dauerausstellung im Hessischen Landesmuseum zu tun? Und was macht eine Registrarin überhaupt? Das erzählte uns Ulrike Paul, Diplom-Museologin und zuständig für den Leihverkehr bei der Museumslandschaft Hessen Kassel.

L1080811

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Der Turm und seine bewegte Geschichte

Das Hessische Landesmuseum ist eines der architektonisch markantesten Gebäude in der Kasseler Innenstadt. Das im Jahr 1913 eingeweihte Museum des Architekten Theodor Fischer überstand die großflächigen Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges glücklicherweise nahezu unbeschadet. Somit ist insbesondere auch der Turm schon seit über 100 Jahren ein beeindruckender Blickfang am Beginn der Wilhelmshöher Allee. Wenn das Hessische Landesmuseum in wenigen Monaten wiedereröffnet, werden die Besucher Gelegenheit haben, den Turm zu erklimmen. Von hoch oben kann man den Blick weit schweifen lassen – über die Kasseler Innenstadt bis hoch in den Bergpark Wilhelmshöhe. Wir haben uns näher mit der Geschichte des Museumsturmes beschäftigt.

turmgg Weiterlesen

Neues von der Altenburg – Ein Geländemodell und seine Folgen

Eigentlich sind Archäologen ja immer froh, wenn etwas Neues entdeckt wird. Erhalten sie doch fast immer neue Erkenntnisse, die tiefere Einsichten in das Leben in ferner Vergangenheit ermöglichen. Es gibt jedoch Momente, da kommen neue Forschungsergebnisse eher ungelegen – so etwa, wenn man gerade ein Museum einrichtet …

Weiterlesen