Das Einmaleins des guten Tons – Ratgeberliteratur gestern und heute

Ratgeber, meist von Menschen geschrieben, deren Autorität entweder auf ihrem enormen Erfahrungsschatz, ihrem aristokratisch anmutenden Namen oder ihrem akademischen Bildungshintergrund basiert, suggerieren den Leserinnen und Lesern heute, dass fast alles möglich ist, wenn man sich nur an die eine oder andere Regel hält. Das ist kein neues Phänomen. Spätestens seit Adolph Freiherr Knigge Ende des 18. Jahrhunderts sein Werk „Zum Umgang mit Menschen“ herausgegeben hat, findet man sie in jeder Epoche.

Weiterlesen