Erster Blick in die Restaurierungswerkstatt

Gut ausgeleuchtet wird die Prunkkanne aus Elfenbein und Silber im Hessischen Landesmuseum (HLM) in Kassel stehen. Sie gehört zu einem der besonders prunkvollen Objekte in der neuen Dauerausstellung. Doch bis das Exponat letztendlich in der Vitrine ausgestellt wird, braucht es einiges an Vorarbeit. Während das Konzept der Ausstellung hauptsächlich von den Sammlungsleiterinnen erarbeitet wurde, arbeiten sie doch eng mit den Restauratorinnen und Restauratoren zusammen. Denn sie sind die Experten, wenn es um die Exponate geht. Sie kennen die Materialität der Objekte am besten, beurteilen ihren Zustand und kümmern sich um ihre Verwahrung im Depot. Weiterlesen