Feldpostbriefe als historische Quelle

Feldpostbriefe können uns viel über den Alltag eines Soldaten im Krieg erzählen. Sie vermitteln einen anschaulichen und sehr persönlichen Einblick in die Gefühlswelt des Schreibenden, geben jedoch auch Aufschluss über die Versorgungslage, das Kampfgeschehen und die Unterkunft. Für die Soldaten im Ersten Weltkrieg bedeuteten sie die einzige mögliche Form der Kontaktaufnahme und Kommunikation mit ihrer Familie und ihren Freunden in der Heimat. Diese erhielten mit jedem eintreffenden Brief ein weiteres Lebenszeichen von der Front. Weiterlesen