Eine steinzeitliche Tonstatuette von Immenhausen

Gefäßscherben, Steingeräte und Knochen stellen für gewöhnlich den größten Teil dessen dar, was man bei archäologischen Ausgrabungen findet. Solche Reste sind alles andere als wertlos, denn gerade die einfachen und eher unscheinbaren Gegenstände geben oft Aufschluss über das Alter und die einstmalige Nutzung von Fundstellen. Dennoch freut man sich natürlich über besondere Objekte, die sich von der Masse des „Üblichen“ abheben. Weiterlesen